Zugriff auf bestimmt Webseiten sperren

| 5. Februar 2011

Wenn Sie den Zugriff auf einzelne Webseiten verhindern möchten, kann dies unter Windows Vista und Windows 7 ganz einfach möglich. Es werden im Internet zwar verschiedene Software und Kinderschutz Programme angeboten, aber keines von ihnen ist nötig um den Zugriff auf bestimmte Webseiten zu verhindern.

Anleitung: Zugriff auf bestimmte Webseiten verhindern
Dazu müssen wir die hosts Datei bearbeiten. Diese finden wir im folgende Zielverzeichnis:

C:\Windows\system32\drivers\etc\hosts

In den Standardeinstellungen können Sie diese Dateien nicht sehen, denn Windows 7 und Windows Vista verstecken bestimmte Dateien. Um die Anzeige solche Dateien zu erreichen, gehen Sie in den Explorer zu Extras – Ordneroptionen – Ansicht und suchen den Eintragausgehende Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen.


 

Nun gehen wir zu den Pfad der hosts Datei C:\Windows\system32\drivers\etc\hosts und öffnen diese mit einem Doppelklick. Nun werdet ihr gefragt mit welchem Programm die Datei geöffnet werden soll. Hier wählen wir den Editor aus. Nun sehen wir den Inhalt der hosts Datei in der wir nun die Websiteadressen eintragen die gesperrt werden sollen. Tragt nun in einer neuen Zeile die Adresse der zu sperrenden Seite ein.

Hier ein Beispiel:
127.0.0.1 www.lokalisten.de
127.0.0.1 www.spin.de
Speichert nun die Datei ab, achtet aber darauf, dass die Datei nicht als hosts.txt gespeichert wird. Die hosts Datei darf keine Datei Endungen haben.
Sollte nun eine dieser Adressen aufgerufen werden, erscheint der Hinweis das die angeforderte Seite nicht erreichbar ist.
Alternativen:
Wer Firefox benutzt, kann auch zu dem Add-on BlockSite greifen.

Download:
Firefox Erweiterung BlockSite

Diesen Artikel weiterempfehlen:


Stichwörter: , ,

Kategorie: Browser, Firefox, Internet

Über den Autor (Autor Profil)

Ich bin Jochen Bake und hoffe, dass Dir der Artikel gefallen hat. Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen. Um über alle Neuigkeiten informiert zu werden, abonniere den RSS Feed oder folge mir auf Facebook.

Kommentare (9)

Trackback URL | Kommentar RSS Feed

  1. Claudius H. Küttner sagt:

    Hallo Jochen Bake,

    die dargestellte Lösung funktioniert auch bei Windows XP, auch dort findet man die Hostdatei im gleichen Pfad.

    C:WINDOWSsystem32driversetchosts

    Durch die Einträge in der Hostdatei wird die Adressen von hier lokalisten.de auf den eigenen Rechner (localhost) umgebogen. Möchte man statt der weißen Seiten mit dem Nichterreichbar Kommentar eine eigene Seite zeigen, könnte man eine kleine XAMPP Installation aufsetzen, die dann eine entsprechende Seite anzeigt.

    Die Anpassung der Hostdatei wird bspw. auch von Werbeblockern wie HostsMan verwendet.

    Tschüss
    Claudius H. Küttner

  2. [...] Das ist gar nicht so schwer und kann durch Eintrag in die host Datei gesperrt werden. Eine genaue Anleitung findet ihr hier http://www.jochenbake.de/zugriff-auf…eiten-sperren/ [...]

  3. Nico sagt:

    Bei mir sagt der Editor zugrif verweigert warum ??

  4. Thomas Reinders sagt:

    Habe das gleiche Problem. Ich bin als Administrator angemeldet, dennoch kommt die Meldung, dass nur der Administrator speichern kann. Was tn?

    Danke!

  5. TheGevin sagt:

    Genau sowas hab ich gesucht ! Danke ! Habs es auch gerade auf meinem Mac gemacht und nun ist Facebook gesperrt :). Anleitung für Mac fand ich hier http://www.user.tu-berlin.de/hennroja/tutorial_seiten_wie_facebook_blockieren.html. Nebenbei erwähnt ist deine Anleitung für Windows ist viel besser, weil bei der anderen Anleitung die versteckten Dateien nicht wieder eingeblendet wurden. :)

    ICH BIN NUN ENDLICH FACEBOOK FREI !

  6. Daniel sagt:

    Ich wollte gerade über diesen Weg einige Seiten sperren. Bei manchen Seiten klappt es (z.B. spin.de), aber bei anderen Seiten klappt das wiederrum nicht (z.B. kinox.to). Woran kann das liegen?

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen angemeldet to post a comment.