Tuberkulose Heilstätte Carolagrün

Gastartikel – Semino Rossi in der Freiheitshalle Hof
11. Januar 2016
Bilder für SEO optimieren
Bilder für SEO optimieren
15. Januar 2016
Zeige alles
Tuberkulose Heilstätte Carolagrün

Tuberkulose Heilstätte Carolagrün

Die Tuberkulose Heilstätte wurde von 1899 bis 1900 erbaut. Bauherr war der Sächsische Heilstättenverein.

Zur Einweihung am 15.10.1900 kam sogar die Sächsische Königin Carola, weshalb die Heilstätte Carolagrün heißt. In den folgenden 65 Jahren machte sich die Tbc Heilstätte einen Namen der weit über die Grenzen hinaus bekannt wurde.

 

Erweiterung zur Frauenheilstätte

Später folgte eine Erweiterung um eine Frauenheilstätte die in vier Stationen 189 Betten beherbergte. Neu geschaffen wurde auch eine Röntgenabteilung, Operationssaal, Labor und ein paar Behandlungsräume für HNO oder Zahnarzt Behandlungen. Neben der Heilstätte wohnte das Personal mit seiner Familie. Es folgten weitere Handwerksbetriebe wie Tischlerei, Großküche oder Stallungen. Damit wurde das Leben der Mitarbeiter angenehm gestaltet.

Die Patienten wurden damals sogar mit Pferdekutschen vom Bahnhof abgeholt. Die Fahrt ging durch den Wald des Silberbachtales. Deshalb hing im Wartezimmer auch ein Holzschild mit folgender Aufschrift hing.

Das ist des deutschen Waldes Kraft,
dass er kein Siechtum leidet
und alles, was gebrestenhaft,
aus Leib und Seele scheidet.

Jochen Bake
Jochen Bake
fotografiert gerne Lost Place. Er ist für die Stadt Hof, Frankenpost, Stadtmarketing Hof und den ASV Hof fotografisch tätig. Er ist im Raum Hof auf fast jeder Veranstaltung anzufinden.

4 Kommentare

  1. Peter Knopf sagt:

    Wieder ein toller Lost Place und klasse Bilder.
    Da muss ich bei Gelegenheit auch mal ein paar Fotos machen, so lange da noch alles in diesem Zustand ist.

  2. görtz sagt:

    ich kenne die heilstätte ,aus den 70er jahren,.und es ist schade das alles so verfällt,denn es war dort früher sehr sehr schön.schade

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.