Rosenfest Botanischer Garten 2014
Rosenfest Botanischer Garten 2014
6. Juli 2014
Collis Clamat Mittelalterfest in Wunsiedel
18. August 2014
Zeige alles

Nacht der Sinne in Hof im Botanischen Garten

Nacht der Sinne 2014

Nacht der Sinne 2014

Zum 6. Mal fand im Botanischen Garten in Hof die Veranstaltung  „Nacht der Sinne“ statt. Eines gleich vorweg, hier hat der Förderverein des Botanischen Gartens und Theresiensteins ganze Arbeit geleistet.

Ich wurde gebeten, ein paar schöne Aufnahmen zu machen und nahm deshalb mit dem Förderverein Kontakt auf. Schnell waren die Details geklärt und 2 Freikarten hinterlegt worden. Danke an die Vorstandschaft – speziell an Frau Martina Tögel.

Mit warmer Kleidung und einer Decke (für die Frau) ging es um 18:00 Uhr zum „schönsten Event des Jahres in Hof“. Es war noch nicht viel los, und so sah ich mich erst einmal um, um die kulinarischen Highlights zu erspähen. Schnell war mir klar, das es ein Türkischer Teller vom Izmir Imbiss sein sollte. Die Auswahl war so groß, daß ich vielleicht die Hälfe der Leckereien probieren konnte. Nachdem ich mich gestärkt hatte, sah ich mir die anderen kulinarischen Stände an. Mit Gaumen Knall war ein „alter Bekannter“ vertreten, den ich erst bei der Oberfränkischen Grillmeisterschaft auf dem SpVgg Bayern Hof Gelände fotografiert habe. Für Freunde der süßen Sachen war das Cafe Vetter vertreten. Dort gab es nicht nur Eis, sondern auch eine große Auswahl an Kuchen, Waffeln und die beliebten Erdbeerspieße.

Für die musikalische Unterhaltung wurden 2 Bühnen aufgebaut. Den Anfang machte das Cuprum Quartett aus Polen mit klassischer Musik. Auf der anderen Bühne spielte das Lia Roth Quartett. Gegen 21:00 Uhr kamen dann Menno &Friends aus Holland und Orangeshakers.

Mit einsetzender Dunkelheit kamen immer mehr Besucher und der Botanische Garten füllte sich gut. Nun kamen auch die vielen bunt beleuchteten Bäume und Skulpturen besser zu Geltung. Ein Augenschmaus für jeden Fotografen und ohne Stativ ging fast gar nichts.

Ich fand, daß es eine sehr gelungene Veranstaltung war. Das Wetter hat mitgespielt und die Organisation hat ganze Arbeit geleistet. Danke für den schönen Abend!

Jochen Bake
Jochen Bake
fotografiert gerne Lost Place. Er ist für die Stadt Hof, Frankenpost, Stadtmarketing Hof und den ASV Hof fotografisch tätig. Er ist im Raum Hof auf fast jeder Veranstaltung anzufinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.