Diabetiker Sanatorium am See

Ehemalige Kaserne in Kroatien
Kaserne in Kroatien von 1870
30. Dezember 2015
Stillgelegtes Bahnbetriebswerk
Stillgelegtes Bahnbetriebswerk
4. Januar 2016
Zeige alles
Diabetiker Sanatorium am See

Diabetiker Sanatorium am See

Das Diabetiker Sanatorium am See

Die Lost Place Touren mit meiner Frau und Freunden sind doch noch die schönsten. So trieb es uns in die neuen Bundesländer. Auf dem Plan standen zwei Objekte, von denen eines uns bekannt war. Das zweite lag auf dem Weg und wir wussten nicht, was uns dort erwarten wird.

So fuhren wir ein Diabetiker Sanatorium in einem kleinen Dorf an. Eigentlich viel zu groß für die Gegend, doch die Lage war gar nicht mal so schlecht. Im inneren erwartete uns eine große Empfangshalle in der noch fast alle Lampen intakt an den Decken hingen. Läuft man weiter, gelangt man ich den größten Raum des Gebäude der für Veranstaltungen gedacht war. Dort gibt es eine Bühne die mit manchen technischen Raffinessen ausgestattet war. Das Parkett war durch den Wassereinbruch so aufgequollen, das es sich stark angehoben hat. Hinter der Bühne sind die Räume für die Statisten, von dort aus geht es auch ein Stock tiefer zur Küche. Hier gab es aber nicht viel zu sehen, weshalb wir zu den Sanitärräumen weitergingen. Die Duschen waren richtig altbacken und die Wannen standen frei im Raum.

Sanitärbereich mit Kneippkur

Ein Becken zum Wasser treten, oder auch Kneippkur genannt waren sehr gut erhalten.  Im weitern Gebäude gab es dann noch einen Billardtisch und auf dem Dachboden eine mobile Kegelbahn.

In einem weiteren Raum, den man auch schnell mal übersehen kann, standen 2 Filmprojektoren. Hier würde sich so mancher Kindheitstraum erfüllen, denn als Kind hätte man gerne mal gesehen wie das im Kino hinter der Wand funktioniert. Ich konnte es auch hier kaum fassen, dass die Projektoren unversehrt waren. Der Raum war aber so dunkel, dass es mit dem Fotografieren gar nicht so einfach war. Dank Stativ, ISO 100 und einer Taschenlampe gelangen dann doch gute Fotos.

Für einen eventuellen Stromausfall sorgten ca. 40 Batterien die nicht mehr so gesund aussehen.

Jochen Bake
Jochen Bake
fotografiert gerne Lost Place. Er ist für die Stadt Hof, Frankenpost, Stadtmarketing Hof und den ASV Hof fotografisch tätig. Er ist im Raum Hof auf fast jeder Veranstaltung anzufinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.